Wir freuen uns darüber, Sie bei uns begrüßen zu dürfen. Unsere Praxis befindet sich im Zentrum Emmendingens und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Parkmöglichkeiten finden Sie direkt vor unseren Räumen.

Wir behandeln Menschen jeglichen Alters mit den unterschiedlichsten Beeinträchtigungen. Nähere Informationen finden Sie unter Therapeutische Angebote.

Das übergeordnete Ziel einer ergotherapeutischen Behandlung ist die Verbesserung bzw. der Erhalt der Selbständigkeit und Eigenständigkeit zur Sicherung der Alltagskompetenz und der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind.

DVE - Deutscher Verband der Ergotherapeuten

Gemeinschaftspraxis

Angelika Sievers
Stefan Bastian

Kontakt

Hier finden Sie uns

Obrechtpassage
Markgrafenstraße 20
79312 Emmendingen

Anfahrt

Sprechzeiten

Keine verbindlichen Telefonzeiten
Rückruf sobald möglich
Mo. – Fr. 08.30 –19.00
Termine unter:
Tel. 07641 / 573027

pic_small_01

So viel Hilfe wie nötig und so wenig Hilfe wie möglich.

Losgelöst von Konkurenz und schulischem Leistungsdruck, von engen erzieherischen Modellen und von Bewertung haben die Sprößlinge die Möglichkeit, im geschützten Raum neue Erfahrungen zu sammeln.

Durch Lob und Anerkennung, Erfolgserlebnisse und respektvoll zugewandte Haltung wird unseren jungen Patienten ein Nährboden für heilsame Entwicklung bereitgestellt.

pic_small_08

AD/HS

„Eine andere Art, sich und die Welt wahrzunehmen“

Aufmerksamkeitsschwäche, Impulsivität und Unruhe behindern die eigene Entwicklung und beinhalten besondere Qualitäten.

Professionelle Begleitung unterstützt die betroffenen Personen dabei, sich in den jeweiligen Alltagssituationen effektiver zu organisieren.

pic_small_04

Handtherapie

Unsere Hand ist ein kompliziertes Organ mit vielen Funktionen. Sie dient uns als Werkzeug mit Gefühl, Kraft und Präzession  ebenso wie zur Körpersprache. Wir greifen, begreifen und hantieren nahezu unablässig.

Die Hand alleine (incl. Handgelenk) besteht aus 27 Knochen, 29 Gelenken, 11 inneren und 19 äußeren Muskeln und Sehnen, diverse Sehnenscheiden, 3 Nerven, Blutgefäßen, Bindegewebe und Fettgewebe.

Erkrankungen, Verletzungen und Schmerzen des Armes und der Hand schränken Betroffene oft erheblich in der Selbständigkeit ein. Ruhigstellung, bedingt durch Schmerzen und Verbände sowie Schienen, führen im weiteren Verlauf oftmals zu Funktionsbeeinträchtigung einzelner Strukturen und zu Bewegungseinschränkungen.

Diesen orthopädischen, teilweise chirurgisch bedingten Verhältnissen begegnen wir mit Techniken der Manuellen Therapie (Kaltenborn-Evjenth-Konzept) mehr , mit physikalischen Anwendungen mehr und mit individuellen Koordinations- und Krafttrainingsprogrammen.