Mailo

Mailo

Border Collie
Geboren im März 2021

  • Seitdem als zukünftiger Therapiebegleithund in unserer Praxis
  • Speziell an der Seite von Frau Gretschel
  • Ab Frühjahr 2022 in Ausbildung zum Therapiebegleithundeteam mit Frau Gretschel

Ein Hund ist mehr als ein Haustier:
Er ist ein Freund,
ein Vertrauter,
ein Seelentröster,
sozusagen ein persönlicher Schutzengel.

Ein Hund kann unsere therapeutischen Ziele auf ganz spezielle Weise unterstützen. Er wirkt als therapeutischer Begleiter und Mittler“ zwischen Patient, Therapeut und Umgebung. Ausgebildete Hunde geben Kindern eine direkte Rückmeldung auf ihr Verhalten, bewerten sie aber nicht. Sie reagieren authentisch und entsprechend ihrer Bedürfnisse, Instinkte und Gewohnheiten. Hält ihr „Spielpartner“ sich an ihre „Regeln“, ist ein Hund ein verlässlicher und vorhersehbarer „Spiegel“.